Bibliothek

Jede Bibliothek kann nur die eigene Statistik und die der evtl. vorhandenen Teilbibliotheken im CBS abfragen.

In der Statistik werden Transaktionen gezählt, die online von einer der Benutzerkennungen einer Bibliothek ausgeführt werden. Nicht gezählt werden die von den Verbundzentralen ausgeführten Titelkorrekturen, Exemplareinspielungen an E-Book-Paketen und ähnliche Offline-Aktionen.

Die Ergebnisse der mit dem S STA-Kommando abgefragten Statistiken können aufgrund der unterschiedlichen Selektionskriterien von den durch die VZG erstellten Statistiken abweichen.

Datenbestand / Datenbank

Die CBS-Statistik wird pro Datenbestand berechnet. Die Mehrzahl der Verbundbibliotheken arbeitet im Bestand 1.1 = K10plus.

Sollte Ihre Bibliothek in mehreren Datenbeständen arbeiten, so rufen Sie die Statistikdaten bitte pro Datenbestand ab und addieren Sie die ermittelten Werte.

Kommandosyntax

s sta bib <bibliotheks-id> [<monat> <jahr>] [bis <monat> <jahr>]

Die Bibliotheks-ID Ihrer Bibliothek finden Sie im Bibliotheksprofil (Kommando "s bib"). Bei GBV-Bibliotheken ist die Bibliotheks-ID identisch mit der ELN.
Den Monat geben Sie mit drei Buchstaben an: jan feb mae apr mai jun jul aug sep okt nov dez.
Das Jahr geben Sie vierstellig an.

Beispiele

KommandoErläuterungen
s sta bib 68Statistik der Bibliothek mit der Bibliotheks-ID 68 für den laufenden Monat
s sta bib 20355Statistik der Bibliothek mit der Bibliotheks-ID 20355 für den laufenden Monat
s sta bib 18/261Statistik der Bibliotheks-ID 0018/0261 (Teilbibliothek 261 der Bibliotheks-ID 18) für den laufenden Monat
s sta bib 20355 janStatistik für den Januar des laufenden Jahres
s sta bib 20355 jan bis aprStatistik für den Zeitraum von 1. Januar bis 31. März des laufenden Jahres (der letztgenannte Monat ist nicht im Statistikergebnis enthalten)
s sta bib 20355 jul 2019 bis jan 2020Statistik für den Zeitraum von 1. Juli 2019 bis 31. Dezember 2019 (der letztgenannte Monat ist nicht im Statistikergebnis enthalten)

Erläuterungen zu den Positionen des Statistikbildschirms

Die in der Spalte "Beispiel" genannten Statistikwerte stammen von einer Universitätsbibliothek und spiegeln die Transaktionen eines Monats wider.

Statistik-PositionBeispielErläuterungen

Bibliotheksstatistik



Bibliothek20355Die Bibliotheks-ID Ihrer Bibliothek finden Sie im Bibliotheksprofil (Kommando "s bib"). Bei GBV-Bibliotheken ist die Bibliotheks-ID identisch mit der ELN.
Benutzernummer*Statistiken von persönlichen Benutzern werden nicht erstellt.
Zeitraum01-01-2020

Die Anzeige ist missverständlich. Tatsächlich wird die Statistik für den Zeitraum 01-01-2020 - 31-01-2020 angezeigt. Das Kommando war in diesem Fall: s sta bib <bibliotheks-id> jan 2020

Allgemein



Sitzungen

334Anzahl der Logins

Bestandsauswahl

2837Auswahl einer Datenbank.
Kommando "B", z. B. "b 2.1" / "b 1.1".
In der WinIBW wird die Datenbankauswahl über die Schaltfläche "Beginn" (Logo: Häuschen) aufgerufen.
Korrekte Kommandos3231594Anzahl aller erfolgreichen Kommandos, die zu keinen Fehlermeldungen führten.
Inkorrekte Kommandos479Anzahl aller Kommandos, die zu Fehlermeldungen führten.

Spezielle Kommandos



HILFE258Anzahl der aufgerufenen Hilfethemen (Schaltfläche "Hilfe" bzw. Kommando "H")
SCAN8152Wie oft wurde mit dem Kommando "sc" die Indexübersicht aufgerufen.
LNK Titel306

Wie oft wurde das Kommando "lnk" ausgeführt, um Titel-Titel-Links herzustellen.
Das LNK-Kommando ist Bestandteil der WinIBW-Funktion "Link Herstellen".

LNK Normsätze9087

Wie oft wurde das Kommando "lnk" ausgeführt, um Titel-Normsatz-Links herzustellen
Das LNK-Kommando ist Bestandteil der WinIBW-Funktion "Link Herstellen".

Indexanzeige (SHO IND)0Wie oft wurde mit dem Kommando "s ind" die Indexierung eines Datensatzes angezeigt.
SORTIEREN4Wie oft wurde mit dem Kommando "sor" eine Kurzanzeige neu sortiert?
FCV0Kommando FCV ist in K10plus nicht implementiert
TRANSLITERIEREN53In die Statistik gehen diese beiden Werte ein: Aktivieren der Schaltfläche "Transliterieren" und Ausführen der WinIBW3-Funktion "Transliterieren" (WinIBW3 Menü "Transliteration").
Indexübersicht drucken (PRI SCA)0Wie oft wurde mit dem Kommando "p sca" die Indexübersicht gedruckt.
Indexübersicht herunterladen (DOW SCA)0Wie oft wurde mit dem Kommando "dow sca" die Indexübersicht in eine Datei geladen.

Erfolgreiche Suchanfragen



Satzart Titel

335Anzahl der Recherchen, die auf Satzart "t" (Titel) eingeschränkt wurden.  Kommando "rec t; f ..."

Satzart Normsätze 

8870

Anzahl der Recherchen, die auf Satzart "n" (Normsatz) eingeschränkt wurden.  Kommando "rec n; f ..."

Satzart * (alle)

59537Anzahl der Recherchen, die ohne Einschränkung auf Satzarten ausgeführt wurden.

Externe Aktivitäten



Erfolgreiche externe Anfragen

1107Anzahl erfolgreicher Recherchen in externen Datenbanken (sog. Broadcast-Search)

Misslungene externe Anfragen

315Anzahl nicht erfolgreicher Recherchen in externen Datenbanken (sog. Broadcast-Search)

Trefferstatistik


Anzahl der Recherchen / Menge der gefundenen Datensätze

Misslungen

2417Anzahl der Recherchen, die zu Fehlermeldungen geführt haben

0

15Anzahl der Recherchen, die keine Treffer ergaben

1

35566Anzahl der Recherchen, die genau 1 Treffer ergaben
.........
1001 -1958Anzahl der Recherchen, die 1001 Treffer und mehr ergaben

Anzeigen



Anzeigen (voll)352458Anzahl der in der Vollanzeige aufgerufenen Datensätze
Anzeigen (kurz)1685657Anzahl der in angezeigten Kurzanzeigen
Drucken (Vollanzeige)58Anzahl der Print-Kommandos, mit denen Datensätze in der Vollanzeige ausgedruckt wurden. Das Drucken per Menübefehl "Drucken" im WinIBW-Menü "Datei" (Strg+P) geht nicht in diese Statistik ein.
Drucken (Kurzanzeige)6Anzahl der Print-Kommandos, mit denen Datensätze in der Kurzanzeige ausgedruckt wurden.
Download (Vollanzeige)701

Anzahl der DOWNLOAD-Kommandos, mit denen Datensätze in der Vollanzeige heruntergeladen wurden.

Download (Kurzanzeige)2048Anzahl der DOWNLOAD-Kommandos, mit denen Datensätze in der Kurzanzeige heruntergeladen wurden.
Dubletten0Anzahl der ENTDOPPELN-Kommandos, mit denen Dublettenkandidaten aus offline eingespielten Daten angezeigt wurden. Siehe auch "Entdoppeln"
DatenbankänderungenTitelsätzeLokalsätzeExemplarsätzeNormsätze
Neuaufnahmen2426650900

Titelsätze: Anzahl der von Ihrer Bibliothek selbst katalogisierten Titel
Exemplarsätze: Anzahl der eingegebenen Exemplare. Sie liegt i. d. R. höher als der Wert im Feld "Erste Bestandsangabe ergänzt". Dies erklärt sich durch Mehrfachexemplare.

Erste Bestandsangabe ergänzt4600------

Anzahl der Titelaufnahmen, an die erstmals ein Exemplar Ihrer Bibliothek gehängt wurde, d. h. hier wurden 4600 Titel "in Besitz genommen". Gezählt wird pro ILN.
"Erste Bestandsangabe ergänzt" wird auch dann um 1 erhöht, wenn eine neue Titelaufnahme mit einem Exemplar eingegeben wird.

Dublettenkandidaten0------
Löschungen22404810Anzahl gelöschter Datensätze
Letzte Bestandsangabe gelöscht584------Anzahl der Titel, von denen alle Besitznachweise, d. h. die Lokaldaten und alle Exemplare entfernt wurden. Gezählt wird pro ILN.
Änderungen1805605511881Anzahl der korrigierten Titel-, Lokal- und Exemplarsätze
Transfer00218--Anzahl der von einem zu einem anderen Titel verschobenen Lokal- und Exemplarsätze. Kommando: TRA ...
Transfer (alle ILNs)0------Anzahl der von einem zu einem anderen Titel verschobenen Exemplarsätze aller Bibliotheken. Nur einzelne MitarbeiterInnen der Verbundzentralen haben die Befugnis, die Exemplare aller ILNs zu transferieren.

Entdoppeln Dubletten





Dublettenbearbeitung mit dem Kommando "Entdoppeln". Diese Art der Dublettenbearbeitung wird nur bei offline eingespielten und entsprechend maschinell vorbereiteten Daten eingesetzt.
gleich0


Anzahl der Titel, die als gleich gekennzeichnet wurden
ungleich0


Anzahl der Titel, die als ungleich gekennzeichnet wurden
unbekannt0


Anzahl der Titel, die als "unbekannt" gekennzeichnet wurden, d. h. es konnte nicht festgestellt werden, ob das Titelpaar gleich oder ungleich ist.

Nur GBV: Fernleihe:

Wenn Sie die Fernleihe im FLS (Bestand 2.1) abwickeln, rufen Sie dort die Statistik ab oder fragen Sie die Statistik vorsichtshalber sowohl im Bestand 1.1 wie auch 2.1. ab.

Für Fernleihstatistik siehe Statistikseiten GBV. Die CBS-Statistik per WinIBW per "s sta" ist dafür leider nicht interpretierbar!

Bestellungen KopienLeihenErläuterungen
Bestellungen1317Nehmende Fernleihe: aufgegebene Bestellungen
Quittungen positiv142266Gebende Fernleihe: positiv quittiert
Quittungen negativ925Gebende Fernleihe: negativ quittiert
Weitergeleitet15Gebende Fernleihe: eingegangene Bestellungen weitergeleitet
Storniert3419Nehmende Fernleihe: aufgegebene Bestellungen storniert
Korrigiert00z. Zt. nicht genutzt
  • No labels