Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 FeldVerwendungErläuterungenBeispiele
0501Inhaltstyp
0501 prm wird ersetzt durch:
0501 aufgeführte Musik$bprm
0502Medientyp

Mithilfe der Textbausteine können Sie Feld 0502 ausfüllen.

Stattdessen können Sie aber auch den Cursor in das Feld 0503 setzen und dort Textbausteine für die beiden Felder 0503 und 0502 gleichzeitig einfügen.

0502 c wird ersetzt durch:
0502 Computermedien$bc
0503Datenträgertyp und MedientypHier werden gleichzeitig zwei Felder ausgefüllt: 0503 und in der Folgezeile 0502. Die Reihenfolge wird nach dem Speichern des Datensatzes korrigiert.
Bitte rufen Sie die Tabelle ohne vorangehendes Kürzel mit Strg + T auf und wählen Sie einen passenden Text aus der alphabetisch sortierten Liste!
0502 Computerchip-Cartridge$bcb
0502 Computermedien$bc
1130Datenträger

Einfügen von PPN-Links zu den Sachschlagwörtern der GND für spezifische Datenträger.

Da die Normdaten der Sachschlagwörter in K10plus und ZDB unterschiedliche PPNs haben, achten Sie bitte darauf, den zur Datenbank gehörenden Textbaustein auszuwählen. Wenn Sie in der ZDB arbeiten, wählen Sie die Textbausteine, die mit "ZDB" gekennzeichnet sind!

CD-ROM:
1130 !105636290!
1130 !041393074!
1131Art des Inhalts

Einfügen von PPN-Links zu den Sachschlagwörtern der GND für die Form des Inhalts.

Die Liste beginnt mit einer kurzen Auswahl von Begriffen, die auch von der Formalerschließung bei Zutreffen immer zu erfassen sind. Danach folgt die von der Sacherschließung verwendete vollständige Liste, die auch in der Formalerschließung genutzt werden kann.

Da die Normdaten der Sachschlagwörter in K10plus und ZDB unterschiedliche PPNs haben, achten Sie bitte darauf, den zur Datenbank gehörenden Textbaustein auszuwählen. Wenn Sie in der ZDB arbeiten, wählen Sie die Textbausteine, die mit "ZDB" gekennzeichnet sind!

PPN-Link des K10plus zum Schlagwort "Zeitschrift"
1131 !10454466X!
PPN-Link der ZDB zum Schlagwort "Zeitschrift"
1131 !040674886!
1132Musikalische AusgabeformEinfügen von PPN-Links zu den Sachschlagwörtern der GND für die musikalische Ausgabeform.Chorpartitur:
1132 !825824281!
1133ZielgruppeEinfügen von PPN-Links zu den Sachschlagwörtern der GND für die Zielgruppe.Sehbehinderter:
1133 !105323853!
1140Veröffentlichungsart und Inhalt (ohne ZDB-Daten)
1140 so
1500Codes für Sprachen

Sie können die Textbausteine für Feld 1500 sowohl in K10plus wie auch in der ZDB verwenden. In der ZDB müssen Sie jedoch die dort verwendeten einleitenden Steuerzeichen ergänzen.

Ägyptisch:
1500 egy
1700Codes für ErscheinungslandSie können die Textbausteine für Feld 1700 sowohl in K10plus wie auch in der ZDB verwenden. In der ZDB müssen Sie jedoch die dort verwendeten einleitenden Steuerzeichen ergänzen.Ägypten:
1700 XC-EG
2277Bibliografische ZitateDie Tabelle mit den Textbausteinen für Feld 2277 gliedert sich entsprechend der Datei Bibliografien zur Katalogisierung Alter Drucke von 1501-1850 in einen Teil A mit „Grundlegenden Nachschlagewerken“ und einen Teil B mit „Weiteren Nachschlagewerken“.

2277 Bib. Belgica (1964-1970 éd.) 
2277 |b|BM Hebrew (1868-1892), S. 

3X001. geistiger SchöpferDiese Tabelle enthält die nach RDA vorgesehenen Beziehungskennzeichnungen für die Felder 3000 und 3100.
Achtung: Tragen Sie ein Dollarzeichen ein, damit Feldinhalt (Name bzw. PPN-Link) nicht durch den Textbaustein überschrieben wird!
3000 Würthner, Rudolf$
3000 Würthner, Rudolf$BKomponistIn$4cmp
3X1XWeitere geistige Schöpfer und Mitwirkende

Diese Tabelle enthält die nach RDA vorgesehenen Beziehungskennzeichnungen für die Felder 301x und 311x.
Achtung: Tragen Sie ein Dollarzeichen ein, damit Feldinhalt (Name bzw. PPN-Link) nicht durch den Textbaustein überschrieben wird!

3010 Würthner, Rudolf$
3010 Würthner, Rudolf$BDirigentIn$4cnd
3X50Sonstige Person/Familie bzw. sonstige KörperschaftDiese Tabelle enthält die im K10plus zulässigen Beziehungskennzeichnungen für die Felder 3050 und 3150.
Achtung: Tragen Sie ein Dollarzeichen ein, damit Feldinhalt (Name bzw. PPN-Link) nicht durch den Textbaustein überschrieben wird!

3050 !PPN!Kaltenbach, Marianne...$BVerfasserIn des Bezugswerks$4ant

3150 !PPN!Sachsen-Weimar ; ID: gnd/...$BErwähnteR$4oth

3210Formaltitel
3210 Briefe
4040

Code, normierter Erscheinungsort / normierter Hochschulort

Achtung: Tragen Sie ein Dollarzeichen ein, damit Feldinhalt (Name bzw. PPN-Link) nicht durch den Textbaustein überschrieben wird!4040 Hamburg$4pup

 

4061Illustrierender Inhalt
4061 Notenbeispiele
4201Anmerkungen (unaufgegliedert)In der Tabelle befinden sich Anmerkungen, die in vielen Fällen an einer oder zwei Positionen vervollständigt werden müssen.4201 Ab ... ungezählte Beilage zu: ...
4201 Die Vorlage enthält insgesamt ... Werke
4204Charakter der Hochschulschrift
4204 $dBachelorarbeit
4212Vortexte für abweichende Titel und spätere HaupttitelIn der Tabelle befinden sich Texte, die in K10plus verwendet werden und solche, die nur in der ZDB verwendet werden. Letztere sind in der dritten Spalte mit "nur ZDB" gekennzeichnet.4212 Titelzusatz später:
4241Beziehung zur größeren Einheit
4241 Enthalten in
4242Beziehung zur kleineren Einheit
4242 Beilage
4243Beziehung auf Manifestationsebene (außer Reproduktionen)
4243 Auf Disk mit
4244Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen auf Werkebene
4244 |s|Aufgegangen in
4248Beziehungen auf Expressionsebene
4248 Synchronfassung
4249Andere Werkbeziehungen
4249 Choreografie für
4255Reproduktion gleiche physische Form
4255 Faksimile von
4256Reproduktion andere physische Form
4256 Elektronische Reproduktion von
4261Beziehung Rezension - rezensiertes Werk
4261 Rezension von
4262Beziehung rezensiertes Werk - Rezension
4262 Rezensiert in
5249Standardthesaurus Wirtschaft: Veröffentlichungsart
5249 $b15$cStatistik$dStatistics
51xxZeitschlagwortIn den Tabellen für die Felder 51xx, 555x und 558x werden dieselben Zeitschlagwörter verwendet.5103 |z|Geschichte
555xZeitschlagwortIn den Tabellen für die Felder 51xx, 555x und 558x werden dieselben Zeitschlagwörter verwendet.5550 |z|Geschichte
5570AAD Gattungsbegriffe
5570 !PPN!Hausväterliteratur
558xZeitschlagwortIn den Tabellen für die Felder 51xx, 555x und 558x werden dieselben Zeitschlagwörter verwendet.5580 |z|Geschichte